Kulturjob: Theaterleitung (künstlerische und geschäftsführende)
k360 kulturservices
Weitere
Theaterleitung (künstlerische und geschäftsführende) 
Sub-Headline:
Eine Vollzeit- oder zwei Teilzeitstellen zum 1.6.2021 oder später 
Bewerbungsfrist bis:
30.04.2021 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.06.2021
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Name Inserent/in:
Theater im Depot, Dortmund 
Über Inserent/in:
Das Theater im Depot ist ein freies Produktionszentrum für darstellende Künste in der Dortmunder Nordstadt. Mit seinem 400 qm großen Saal und 250 Sitzplätzen zählt es zu den größten freien Theaterhäusern der Region. Im Jahr 2000 wurde das Theater im Depot in den Räumen der ehemaligen Dortmunder Straßenbahn-Reparaturwerkstatt eröffnet. Der bereits im Jahr 1996 gegründete Verein zur Förderung freier Theaterarbeit e.V., der bis heute von einer aktiven Mitgliederschaft, hauptsächlich Künstlerinnen und Künstlern des Hauses, getragen wird, betreibt dieses Theater. Es ist eingebunden in den Gebäudekomplex des Kulturorts Depot, in dem – um die zentrale Mittelhalle gruppiert – Gastronomie, Ateliers, ein Kino sowie Büroräume mit mehr als 35 Mieter:innen aus kreativen Berufen angesiedelt sind.
Das Theater im Depot erhält eine institutionelle Förderung von der Stadt Dortmund sowie dem Land NRW.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Das Theater soll neu ausgerichtet werden und der Trägerverein sucht dafür eine Leitung oder ein Leitungsteam mit Visionen und Konzepten für das Theater im Depot sowie die Freien Darstellenden Künste in Dortmund. Dabei sollte die lokale Szene berücksichtigt, gestärkt und ausgebaut, aber auch regionale und überregionale Entwicklungen im Sektor der Freien Darstellenden Künste aufgenommen werden.

Die zu besetzende Vollzeitstelle erfordert sowohl künstlerische, als auch geschäftsführende Qualifikationen und Kompetenzen. Neben Bewerbungen von Einzelpersonen sind ausdrücklich Bewerbungen von Teams erwünscht. Bewerbungen von Einzelpersonen, die nur einen der zwei Arbeitsbereiche abdecken, sind in Teilzeit ebenso möglich.
 
Bereich:
Intendanz⁄Direktion⁄GF
Beschreibung der Anforderung:
Sie bringen mit…

…für die künstlerische Leitung:
- Berufserfahrung in der Leitung eines Theater- / Kulturbetriebes, eines größeren Kulturprojekts oder eines kulturellen Vereins vorzugsweise im Bereich der Freien Darstellenden Künste
- Erfahrungen in der künstlerischen Praxis (eigene Tätigkeiten in Regie, Dramaturgie, Kuration, Konzeption, Schauspiel, Tanz, Performance, …)
- gute Kenntnis der aktuellen zeitgenössischen Diskurse der Freien Darstellenden Szene

…für die geschäftsführende Leitung:
- Kenntnisse und Erfahrungen in der kaufmännischen Geschäftsführung von Kulturbetrieben: Haushaltsplanung und Controlling, Förderanträge und Zuwendungsrecht, Jahresabschlüsse und Verwendungsnachweise, Vertragswesen sowie angrenzende Rechtsräume (Steuerrecht, Versicherungen, DSGVO, Urheberschutz, …)
- organisatorische und administrative Kenntnisse und Erfahrungen im Kulturmanagement (Veranstaltungswesen, Finanzwesen, Förderwesen, Personalführung, Betrieb)

…als Persönlichkeit:
- Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kreativität
- Erfahrungen in strategischer Projektentwicklung, Kulturkommunikation und Marketing
- Erfahrung und Bereitschaft sich in Kultur- und Kommunalpolitik sowie Verwaltung einzubringen
- umfassendes Interesse und grundlegendes Verständnis aller Arbeitsbereiche und Strukturen des Theaters
- Begeisterung für die künstlerische Arbeit in der Freien Darstellenden Szene
- Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteuer:innen der Freien Szene und Freude am Netzwerken
 
Anmerkungen:
Wir bieten:
- eine vielseitige Beschäftigung in einem der größten freien Theaterhäuser in NRW
- Zusammenarbeit in einem 7- köpfigen, jungen, motivierten Team
- Möglichkeiten eigene Visionen einzubringen und in Konzepten umzusetzen
- Raum für selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
- flexible Arbeitsstrukturen
- einen Vertrag für 3 Jahre mit fairer Entlohnung angelehnt an TV-L E11/E12 und Option auf Weiterbeschäftigung
- Einstellung frühestens zum 01.06.2021 und spätestens zum 01.08.2021
- Wir freuen uns, wenn die zukünftige Leitung sich auch mit eigenen künstlerischen Arbeiten am Haus einbringt.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte bis zum 8. April 2021 elektronisch als ein zusammenhängendes PDF (max. 5 MB) an Christoph Rodatz (rodatz@theaterimdepot.de)

Ihre Bewerbung sollte enthalten:
- Ihren Lebenslauf
- falls vorhanden ein künstlerisches Portfolio
- Zeugnisse (Schule, Studium, bisherige Tätigkeit etc.)
- ein Motivationsschreiben (max. 1 Seite)
- ein Schreiben mit Ihren Visionen und Konzeptvorstellungen für das Theater im Depot (max. 1 Seite)

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität, haben uns der Gleichstellung verpflichtet und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
 
[neu]
Home-Office Möglichkeiten:
ein paar Tage je Woche
Ort:
Deutschland
PLZ: 44147
Ort: Dortmund
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Für Nachfragen stehen für den Vorstand des Trägervereins gerne zur Verfügung:
- Karin Brindöpke: brindoepke@theaterimdepot.de
- Christoph Rodatz: rodatz@theaterimdepot.de

Theater im Depot / Verein zur Förderung freier Theaterarbeit e. V. Immermannstraße 29
44147 Dortmund www.theaterimdepot.de
 
Link für weitere Info: