Kulturjob: engagierte*n Haustechniker*in
k360 kulturservices
Weitere
engagierte*n Haustechniker*in 
Sub-Headline:
ab 01. Oktober 2020 
Bewerbungsfrist bis:
16.08.2020 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.10.2020
Name Inserent/in:
Stiftung Oper in Berlin 
Über Inserent/in:
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäusern hergestellt. 
Beschreibung der Tätigkeit:
AUFGABEN
Zu den Tätigkeiten als Haustechniker*in gehören die regelmäßige Wartung und Pflege der Gebäude, Außenanlagen und technischen Einrichtungen sowie die Übernahme und Durchführung von Reparaturen und Installationen.
Ihr fachlicher Schwerpunkt liegt in der Betreibung und Instandsetzung der raumlufttechnischen Anlagen sowie in den Bereichen Sanitär, Heizung, Sprinkler und Gebäudetechnik. Sie betreuen Wartungs-, Instandsetzungs- und Reinigungsarbeiten.
Weiterhin unterstützen Sie den Abteilungsleiter mit Ihrer fachlichen Einschätzung sowie bei der Planung und technischen Dokumentation einzelner Anlagen.
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
ANFORDERUNGEN
• erfolgreich abgeschlossene einschlägige handwerkliche Berufsausbildung
(Bereiche Anlagenmechanik/ -technik, Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-
und Klimatechnik, Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbar)
• Erfahrungen mit der Einrichtung und Anwendung von Betriebs- und Gebäudetechnik
• sehr gute gewerkübergreifende handwerkliche Fertig¬keiten
• selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten
• PC-Anwenderkenntnisse (Office, CAFM-Software)
• körperliche Belastbarkeit, Flexibilität und Improvisationsgeschick
• Führerschein der Klasse B
• Qualifizierungen nach VDI 6022 und VDI 6023 sind von Vorteil
• Wünschenswert sind Kenntnisse über BMA, GLT-Bedienung und Arbeitsschutz
 
Anmerkungen:
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 5) und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10243
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.08.2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
BS-20-11 angeben!!!
 
Link für weitere Info: