Kulturjob: Mitarbeit als Gropius Bau Friends (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeit als Gropius Bau Friends (m/w/d) 
Sub-Headline:
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin - Gropius Bau 
Bewerbungsfrist bis:
31.01.2020 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.03.2020
Tätigkeitsende:
Datum: 31.07.2020
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. Nähere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Der Gropius Bau zählt zu den renommiertesten Ausstellungshäusern Europas. Als international vernetztes Ausstellungshaus ohne eigene Sammlung zeigt er nicht nur klassische Ausstellungen, sondern auch experimentelle und genreübergreifende Formate.

Seit Juni 2019 findet die erste Phase des Projekts Gropius Bau Friends statt: Diese ersten fünf Friends verstehen sich als Bindeglied zwischen dem Haus und seinen Besucher*innen. An öffentlichen Schlüsselpositionen greifen sie Reaktionen der Besucher*innen auf, beantworten ihre Fragen, unterstützen das Aufsichtsteam und geben ihr wachsendes Wissen an die Mitarbeiter*innen im Büro weiter. Auf diese Weise ist ihre aktive Informations- und Vermittlungsarbeit wesentlicher Bestandteil der Vielstimmigkeit des Gropius Bau.

Nähere Informationen zur Vermittlung am Gropius Bau finden Sie unter: www.gropiusbau.de/vermittlung
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Der Bereich Vermittlung bietet
zum 01. März 2020 vier Positionen
als Gropius Bau Friends auf Stundenbasis an.
Die Positionen sind zunächst bis zum 31. Juli 2020 befristet.


Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben.

• Besucher*innenkontakt an öffentlichen Schlüsselpositionen im Haus, z.B. Lichthof (Information, Beratung, teilnehmende Beobachtung)
• Selbständige Aufbereitung der Beobachtungsergebnisse
• Begleitende Mitentwicklung von Vermittlungs- und/oder Veranstaltungsformaten mit den verschiedenen Teams des Hauses sowie in Synergie mit aktuellen Vermittlungsprojekten
• Selbständige Aufbereitung und begleitete Auswertung der Vermittlungsergebnisse (Wissenstransfer)
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

• Sie verfügen über Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude besonders für den gastfreundschaftlichen Austausch mit dem diversen Publikum sowie für den kollegialen Austausch mit dem Aufsichtsteam oder den recherche-orientierten Austausch mit den weiteren Teams des Gropius Bau.
• Sie haben ein selbstbewusstes, offenes Auftreten.
• Sie weisen verbale und nonverbale Kommunikationsfähigkeit, auch “passiv" (zuhören) auf.
• Sie haben bereits Erfahrung im Publikumskontakt.
• Neugierde und Kreativität (besonders in Formatentwicklung und -umsetzung) sowie Konfliktfähigkeit zeichnen Sie aus.
• Sie nehmen eine diskriminierungskritische Haltung ein.
• Sie sind an Haus und Programm des Gropius Bau und diversitätssensibler Vermittlungsarbeit interessiert.
• Alle Berufe sind willkommen (Tanz/Performance/Theater, Geisteswissenschaftler*innen, Pädagogik, Sozialarbeit, Künstler*innen, Kommunikation/Medien)
• Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht!
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima.

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TvöD bis maximal 450 € brutto für den vollen Kalendermonat bei einem Einsatz bis zu 30 Stunden monatlich.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Weiterhin werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Jenny Sréter (Vermittlung) unter: vermittlung@gropiusbau.de und 030 – 254 86 326 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf max.1 Seite, Motivationsdarstellung max. 200 Wörter) bis Freitag, 31.01.2020 unter folgenden Link ein:

https://short.sg/a/5800390


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Frau Jenny Sréter

Tel.: 030 – 254 86 326
E-Mail: vermittlung@gropiusbau.de
 
Link für weitere Info: