Kulturjob: Praktikum Berlinale Series (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Praktikum Berlinale Series (m/w/d) 
Sub-Headline:
Internationale Filmfestspiele Berlin 
Bewerbungsfrist bis:
31.10.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 09.12.2019
Tätigkeitsende:
Datum: 06.03.2020
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH sind eine Plattform der internationalen Kulturarbeit, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist. Mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin, dem Haus der Kulturen der Welt und den Berliner Festspielen mit dem Martin-Gropius-Bau garantiert sie ein Programm von internationaler Strahlkraft.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Berlinale Series bietet einen exklusiven ersten Blick auf herausragende neue Serienproduktionen aus aller Welt. Das Programm präsentiert Werke, deren Macher*innen die Freiheiten des seriellen Erzählens konsequent nutzen und die Vielfalt der Formen um relevante, zeitgemäße Erzählungen erweitern. Mit der Einführung der Berlinale Series 2015 ist die Berlinale als erstes A-Festival weltweit den veränderten Sehgewohnheiten und der wachsenden Bedeutung seriellen Erzählens gerecht geworden – hier finden wichtige ästhetisch-gestalterische, dramaturgische und formale Entwicklungen im audiovisuellen Er-zählen statt. Anspruch, Budgets und die beteiligten Kreativen stehen längst gleichberechtigt neben den Produktionen im Filmbereich. Die Heimat von Berlinale Series ist der Zoo Palast im Herzen der Stadt. Dort wird für die Welt- und internationalen Premieren der rote Teppich ausgerollt, um Cast und Crew zu würdigen. Drei Tage lang treffen sich hier große Stars und unentdeckte Talente und präsentieren dem Berliner Festivalpublikum auf der großen Leinwand anspruchsvolle und innovative Serien unterschiedlichster Genres.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Die Internationalen Filmfestspiele bieten im Bereich
Berlinale Series
vom 09. Dezember 2019 bis 06. März 2020
ein Praktikum an.


Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

• Alle Aspekte der Vorbereitung und Durchführung von Berlinale Series:
Auswahlprozess, Programmierung, Organisation und Durchführung der Premieren und enge Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen
• Unterstützung der Print- und Onlinekommunikation von Berlinale Series:
Prüfung/Lektorat, Recherche, Ideensammlung und Umsetzung für Social Channels
• Recherchen zu Serien und Personen
• Allgemeine Bürotätigkeiten
• Korrespondenz mit internen sowie externen Beteiligten

Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende in der Ausbildung bzw. Studium, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

• Sie studieren Medien- und Kommunikationswissenschaften, eine Geisteswissenschaft, Eventmanagement o.ä. oder befinden sich in einer Berufsausbildung im Bereich Medien oder Event.
• Sie sind motiviert, sorgfältig, eigenverantwortlich und arbeiten gerne im Team.
• Sie legen Wert auf Zuverlässigkeit, sind belastbar und reagieren in stressigen Situationen besonnen und werden für ihre Diskretion geschätzt.
• Sie zeichnen sich durch sympathisches, sicheres Auftreten und gute Ausdrucksfähigkeit aus (fließende Kenntnisse in Deutsch, Englisch und möglicherweise weiteren Sprachen werden vorausgesetzt).
• Office-Anwendungen beherrschen Sie souverän (Word, Excel, Outlook).
• Erfahrung mit verschiedenen Social-Media-Kanälen ist nicht Voraussetzung, wäre aber von Vorteil.
• Begeisterung für Serien und Interesse an den Abläufen eines Festivals sind für Sie selbstverständlich.
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem aufgeschlossenen, jungen und dynamischen Team zu arbeiten und Einblicke in die Abläufe einer etablierten, internationalen Kulturveranstaltung zu erhalten. Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen steht Ihnen Bente Schill (+49 30 25920 - 912) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, jeweilige Ausbildungsordnung oder hochschulrechtliche Bestimmung und ggf. Zeugnisse – bevorzugt in einem Dokument als PDF-Anhang) ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff „Praktikum Berlinale Series“ bis zum 31. Oktober 2019 an jobs@kbb.eu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Frau Bente Schill
Tel.: +49 30 25920 - 912

jobs@kbb.eu
 
Link für weitere Info: