Kulturjob: Praktikum Sichtungskoordination (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Praktikum Sichtungskoordination (m/w/d) 
Sub-Headline:
Berlinale Shorts 
Bewerbungsfrist bis:
09.10.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 21.10.2019
Tätigkeitsende:
Datum: 12.03.2020
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH sind eine Plattform der internationalen Kulturarbeit, die in ihrer Bandbreite einzigartig ist. Mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin, dem Haus der Kulturen der Welt und den Berliner Festspielen mit dem Martin-Gropius-Bau garantiert sie ein Programm von internationaler Strahlkraft.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Die Berlinale Shorts präsentieren Welt- und internationale Premieren, die um den Goldenen und Silbernen Bären, den mit 20.000 € dotierten Audi Short Film Award und eine Nominierung für die European Film Awards in der Kategorie Kurzfilm konkurrieren. Die kurze Form ist der wilde Pulsschlag neben dem Langfilmwettbewerb. Mehr hier:
https://www.berlinale.de/de/das_festival/sektionen_sonderveranstaltungen/kurzfilmprogramm/index.html
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Die Internationalen Filmfestspiele bieten für den Bereich
Sichtungskoordination Berlinale Shorts
vom 21. Oktober 2019 bis 13. März 2020
ein Praktikum an.


Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

• Allgemeine Büroorganisation und Kommunikation mit internationalen Filmschaffenden
• Koordination, Vor- und Nachbereitung der Auswahlsichtungen
• Unterstützung bei der Filmkopienverwaltung
• Unterstützung bei der Pflege der Printmaterialiendatenbank und beim Lektorat der Publikationen der Sektion
• Abfrage, Koordination und Verwaltung von Filmausschnitten für die Webseite und Filmscreenern für Fachbesucher*innen und Journalist*innen
• Unterstützung bei der Gästebetreuung der internationalen Filmteams und Kinobetreuung während des Festivals
• Unterstützung des Teams im Festivalablauf, während der Filmpremieren und den Rahmenveranstaltungen

Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende in der Ausbildung bzw. Studium, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten.
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

• Sie befinden sich aktuell im Studium im Bereich Medien-/ Filmwissenschaften / Kulturmanagement o.ä. oder in einer Ausbildung im Medienbereich.
• Sie sind interessant für uns, wenn Sie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) vorweisen können.
• Darüber hinaus wünschen wir uns einen sicheren Umgang mit den gängigen MS
• Office-Standardanwendungen (Word, Outlook, Excel, Access).
• Sie zeichnen sich durch eine engagierte, präzise und selbständige Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team.
• Sie haben Interesse am Kurzfilm.
• Ein freundlicher und flexibler Umgang mit dem Publikum rundet Ihr Profil ab.
• Für Bewerbungen aus Nicht-EU Staaten ist eine gültige Arbeitsgenehmigung erforderlich.
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima.

Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Linn Löffler (loeffler@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Auszug aus der Studienordnung) per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „IFB Praktikum Sichtungskoordination Shorts“ bis zum 09. Oktober 2019 an: jobs@kbb.eu
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Frau Linn Löffler
loeffler@berlinale.de

jobs@kbb.eu
 
Link für weitere Info: