Kulturjob: Architekt*in als Nutzungsvertretung (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Architekt*in als Nutzungsvertretung (m/w/d) 
Bewerbungsfrist bis:
18.10.2019 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. Nähere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Das im Bundesbesitz befindliche, 1963 von Fritz Bornemann errichtete und denkmalgeschützte Haus der Berliner Festspiele befindet sich momentan in einem durch die BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) initiierten Modernisierungsprozess. Von 2019 bis 2021 werden in drei Bauabschnitten verschiedene Maßnahmen am und im Gebäude durchgeführt, um den Standort „Haus der Berliner Festspiele“ zu erhalten und als modernes Theatergebäude in die Zukunft zu führen.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Die KBB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Architekt*in als Nutzervertretung (m/w/d)
zur Überwachung des Umbaus des Haus der Berliner Festspiele.
Die Position ist auf zwei Jahre befristet.


Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.

• Erstellung und Nachhaltung der Nutzervorstellungen und –wünsche nach baurechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen sowie ästhetischen, sozialen, städtebaulichen und denkmalpflegerischen Grundsätzen
• Führung der internen und externen Kommunikation als Nutzervertretung
• Überwachung und Darstellung des zeitlichen Projektablaufes, Bewertung der Terminpläne sowie dazugehöriges Störungsmanagement
• Begleitung des Abnahme- und Übernahmeprozesses sowie Kontrolle der Gewährleistungsarbeiten
• Durchführung der Mängelfeststellung und Kontrolle der Mängelbeseitigung
• Evaluierung mit dem Nutzer
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

• Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurswesen oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten.
• Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Architektur oder Projektsteuerung, vorzugsweise im Bereich des denkmalgerechten Bauens und des Versammlungsstättenbaus.
• Sie haben fundierte Erfahrung im Bereich des öffentlichen Bauens sowie im Bereich der Bauherrenvertretung und Projektsteuerung.
• Sie besitzen eine Sensibilität für die besonderen Belange einer Kultureinrichtung.
• Ein souveränes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen zeichnen Sie aus.
• Sie weisen eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz, selbständige und engagierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit aus.
• Sie sind ein Organisations- und Koordinationstalent.
• Wir erwarten gute MS Office sowie möglichst AutoCad-Kenntnisse.
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld und unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 13) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen der technische Leiter der KBB Christoph Hügelmeyer unter 030–26397 - 444 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter dem Betreff: „ZTR Nutzungsvertretung“ bis zum 18. Oktober 2019 an: jobs@kbb.eu

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Herr Christoph Hügelmeyer
Tel.: 030–26397 - 444

jobs@kbb.eu
 
Link für weitere Info: