Kulturjob: Requisiteur*in
k360 kulturservices
Weitere
Requisiteur*in 
Bewerbungsfrist bis:
31.10.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.12.2019
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist als renommiertes Sprechtheater mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen sehr gut etabliert. In den beiden Spielstätten werden neben Eigen- und Koproduktionen auch internationale Gastspiele, Lesungen, Kinder- und Jugendtheater, das Literaturfestival Blätterwirbel und diverse Zusatzveranstaltungen geboten. Neben einem umfangreichen Vermittlungsprogramm versteht sich das Landestheater Niederösterreich auch in Zusammenhang mit dem Peter-Turrini-DramatikerInnen-Stipendium als Plattform zeitgenössischen Literaturschaffens.
Als zentraler Kulturbetrieb der Landeshauptstadt und als Teil der NÖKU-Gruppe unterstützt das Landestheater Niederösterreich engagiert den Prozess der Bewerbung St. Pöltens als Europäische Kulturhauptstadt 2024.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Zur Verstärkung des Teams suchen wir ab Dezember 2019 eine*n

Requisiteur*in
(Vollzeit: 38 Wochenstunden)

Ihr Aufgabengebiet:

• Verantwortung für den reibungslosen Ablauf von Proben und Vorstellungen für den Bereich Requisite
• Erstellen der Requisitenliste anhand des Textbuches gemeinsam mit dem Leading Team
• Inventarisierung und Lagerung der Requisiten für eine Inszenierung
• Herstellung und Beschaffung von Requisiten
• Pflege und Instandhaltung von Requisiten sowie Durchführung von Reparaturen
• Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen wie zum Beispiel feuerpolizeiliche Vorschriften
• Leitung der Abteilung Requisite (1 Mitarbeiter)
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Ihr persönliches Profil:

• handwerkliche Ausbildung in den Bereichen Restauration, Vergoldung oder ähnlichen kunsthandwerklichen Bereichen
• optimalerweise mehrjährige Berufserfahrung als Requisiteur*in
• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine gut strukturierte Arbeitsweise
• großes Interesse am Theater sowie an der Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern und an der Realisierung künstlerischer Konzepte
• handwerkliches Geschick und Freude am kreativen Gestalten sowie am Recherchieren von historischen Kontexten, Erfahrung in Stilkunde und Erfindergeist
• Stressresistenz sowie Bereitschaft zur Leistung von Überstunden
• Sicherheit im Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen
 
Anmerkungen:
Wir bieten Ihnen:

• einen Arbeitsplatz im Herzen von St. Pölten, 5 Gehminuten durch die Fußgängerzone vom Hauptbahnhof entfernt und mit der Bahn gut und schnell erreichbar
• ein Gehalt, das anhand Ihrer Qualifikationen und Ihrer anrechenbaren Vordienstzeiten bzw. Ihrer Berufserfahrung vereinbart wird. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zur Angabe eines Mindestgehalts verpflichtet, das für diese Position laut Kollektivvertrag bei € 1.734,35 brutto pro Monat liegt, zuzüglich betriebsspezifischer Zulagen in der Höhe von € 243,- brutto pro Monat.
• ein gutes Betriebsklima und ein engagiertes Team
• freie bzw. vergünstigte Tickets für die Veranstaltungen und Ausstellungen aller weiteren Betriebe unserer Unternehmensgruppe mit der „NÖKU-Card“
• Essensgutscheine für umliegende Gastronomiebetriebe
• einen Fahrtkostenzuschuss für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Wohnort außerhalb von St. Pölten
• individuelle und bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
 
Tätigkeitsort:
Österreich
PLZ: 3100
Ort: St. Pölten
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Online
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellung z. H. Albert Haderer. Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich die Möglichkeit einer Online-Bewerbung direkt über unser Jobportal: www.noeku.at/jobs 
Link für weitere Info: