Kulturjob: Interne Revision und Datenschutz
k360 kulturservices
Weitere
Interne Revision und Datenschutz 
Bewerbungsfrist bis:
18.10.2019 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Ber-lin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. Nähere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu. 
Beschreibung der Tätigkeit:
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Persönlichkeit mit Professionalität und Weitblick für die Position

Interne Revision und Datenschutz der KBB GmbH.


Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.

• Selbständige und unabhängige Prüfungen im Rahmen der Internen Revision und Erstellung des jährlichen Prüfungsplans.
• Unterbreiten von Empfehlungen zur Optimierung und Anstoßen von KBB-weiten Veränderungsprozessen sowie beratende Begleitung der Umsetzung.
• Beratung und Unterstützung der Führungskräfte bei der Erfassung, Analyse und Bewertung der Arbeitsabläufe in den Zentralen Abteilungen sowie der Prozesse zwischen den Zentralen Abteilungen und den künstlerischen Geschäftsbereichen der KBB.
• Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung und Anpassung von Verfahren und Abläufen entsprechend der DSGVO.
• Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Geschäftsbereichen.
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Wir suchen Sie.

• Sie sind interessant für uns, wenn Sie sich für Kunst und Kultur begeistern und mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position, idealerweise in der Internen Revision sowie im Da-tenschutz, mitbringen können.
• Gefragt sind auch Ihre Kenntnisse und Erfahrungen der Besonderheiten von Einrichtungen, die von öffentlicher Hand finanziert werden sowie des Controllings von steuer- und handelsrecht-lichen Vorschriften und gängigen Prüfungsmethoden/-techniken der Internen Revision.
• Unabdingbar für die Besetzung ist eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbil-dung in den Bereichen Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang.
• Darüber hinaus wünschen wir uns sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office Standardanwendungen), ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenzen, strategisches Denken, Planungs- und Organisationskompetenz sowie Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnüt-zigen Kultureinrichtung.
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 13) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Für Fragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Charlotte Sieben (unter 030/ 26397 - 500)
gern zur Verfügung.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Darüber hinaus werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF oder schriftlich unter dem
Stichwort „ZTR Interne Revision/Datenschutz“ bis zum 18.10.2019 an:

jobs@kbb.eu

bzw.

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
Zentrales Personalbüro
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Frau Charlotte Sieben
Tel.: 030/ 26397 - 500

jobs@kbb.eu
 
Link für weitere Info: