Kulturjob: Leiter*in Vertrieb (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Leiter*in Vertrieb (m/w/d) 
Sub-Headline:
zum 01. Oktober 2019 
Bewerbungsfrist bis:
08.09.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.10.2019
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Staatsoper Berlin

zum 1. Oktober 2019
eine/n Leiter/in Vertrieb (m/w/d)

zunächst befristet für zwei Jahre

Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau. Für rund 280 Opernvorstellungen und Konzerte der Staatskapelle Berlin plus zahlreiche Projekte der Jungen Staatsoper, außerdem die Veranstaltungen des Staatsballetts Berlin gewährleistet der Kartenservice den Ticketverkauf und –vertrieb. Für den Bereich Vertrieb wird ab dem 1. September ein/e motivierte/r und engagierte/r Leitung gesucht.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
IHRE AUFGABEN
 Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von langfristigen Vertriebskonzepten in Bezug auf Zielgruppen, Besucherzahlen, Einnahmen aus Kartenverkäufen u.a.
 Leitung der Abteilung mit den Bereichen Vertrieb, Kartenservice/Abonnementservice, Besucherservice
 Weiterentwicklung des Kartenvertriebssystems, Implementierung eines neuen Controlling-Systems
 Weiterentwicklung Audience Development
 Preisgestaltung, Erarbeitung von Verkaufskonditionen, Zusammenstellung von Abonnements und Packages
 Vertriebscontrolling, Entwicklung von Vertriebsstrategien und Vertriebskooperationen für den regionalen, überregionalen und internationalen Markt und den Onlinevertrieb
 Statistisches Berichtswesen, Marktanalyse, Konkurrenzanalyse
 Budgetplanung/-kontrolle
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
ANFORDERUNGEN
 Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Kulturmanagement, Sales Management oder in einem vergleichbaren Studiengang
 Mehrjährige Erfahrung im Bereich Vertrieb, CallCenter, Audience Development
 Sichere Kenntnisse in eventim. inhouse, CRM- und oder Controllingsysteme
 Analytisches, selbstständiges, strukturiertes und zuverlässiges Arbeiten
 Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
 Gute Kenntnisse der Spezifik eines Theaterbetriebes, hohe Theateraffinität
 Englisch (in Wort und Schrift)

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin.
 
Anmerkungen:
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden,
wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10117
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum
8. September 2019 an die
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-19-23 angeben!
 
Link für weitere Info: