Kulturjob: Projektkoordination "Emscherkunstweg" für Urbane Künste Ruhr
k360 kulturservices
Weitere
Projektkoordination "Emscherkunstweg" für Urbane Künste Ruhr 
Bewerbungsfrist bis:
31.07.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.09.2019
Tätigkeitsende:
Datum: 31.07.2020
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
KULTUR RUHR GmbH

Stellenausschreibung

Position: Projektkoordination „Emscherkunstweg“ für
Urbane Künste Ruhr
Zeitraum: Beginn zum 01.09.2019 bis 31.07.2020
Elternzeitvertretung in Vollzeit

Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. In Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern initiiert sie Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen. Neben Ruhrtriennale, Tanzlandschaft Ruhr und Chorwerk Ruhr ist Urbane Künste Ruhr ein Teil der Kultur Ruhr GmbH in Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und des Regionalverbandes Ruhr mit Sitz in Bochum.

Der „Emscherkunstweg“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Regionalverband Ruhr (RVR), der Emschergenossenschaft (EG) und Urbane Künste Ruhr (UKR) zum Aus- und Aufbau eines öffentlich zugänglichen Skulpturenweges entlang des Flusses Emscher.
Im Rahmen der vergangenen letzten temporären „Emscherkunst“ Ausstellungen (2010, 2013, 2016) sind eine Vielzahl von skulpturalen Arbeiten auf hohem künstlerischem Niveau im Ruhrgebiet entstanden. Zum Ende des Renaturierungsprojektes „Emscherumbau“ wird in den kommenden Jahren ein permanenter Skulpturenweg entlang der Emscher entstehen. Neben künstlerischen Neuproduktionen soll auch der Bestand an vorhandenen Skulpturen gesichtet und aufgearbeitet werden.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Gesucht wird ein*e Elternzeitvertretung im Bereich Projektmanagement für das Kooperationsprojekt Emscherkunstweg, die in direkter Zusammenarbeit mit dem Team von Urbane Künste Ruhr den Emscherkunstweg koordiniert.

Aufgabengebiet:

• Projektkoordination des Emscherkunstweges als zentrale Ansprechperson für die beteiligten Kooperationspartner (UKR, EG und RVR) deren Teams und weiteren Projektbeteiligten (Künstler*innen, Gutachter*innen, Behördenvertreter*innen etc)
•Organisation und Begleitung der regelmäßig stattfindenden Arbeitssitzungen und Besprechungen sowie deren Protokollierung
•Künstlermanagement inkl. Vertrags- und Budgetmanagement
•Erstellung und Kontrolle von Projekt- und Zeitplänen
•Organisation und Begleitung von Künstlerbereisungen
•Mitarbeit bei Veranstaltungen
•Allgemeine Bürotätigkeiten
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungen:

•Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ähnliche Qualifikation (Kulturmanagement, Kunstgeschichte oder vergleichbare Fachrichtung)
•Einschlägige und mehrjährige Berufserfahrungen mit Kunstproduktionen im öffentlichen Raum, im Kulturbereich und mit Projekten von internationaler Ausstrahlung
•Organisationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
•Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
•Gutes Zeitmanagement und schnelle Auffassungsgabe
•Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
•Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
•Kenntnisse der Städte- und Kulturlandschaft der Ruhrregion sind von Vorteil
•Führerschein Klasse B
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 44793
Ort: Bochum
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Bitte bewerben Sie sich bis 31. Juli 2019 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bei

Kultur Ruhr GmbH / Urbane Künste Ruhr
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
E-Mail: bewerbung@kulturruhr.com

Bei Rückfragen steht Ihnen Carola Kemme unter 0234 / 97 483 372 zur Verfügung.