DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum
DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum
k360 kulturservices
Theater/Musiktheater
Künstler-Name:
Aben Dans (Dänemark)
Ich Du Wir
0 aktuelle Termine 
Sub-Headline:
Tanz + Installation / ab 6 Monaten 
Bereich:
Kinder-/Jugendtheater
Tanztheater
Installation
Bild:
Ich Du Wir
Beschreibung:
Ein preisgekröntes Stück für Babys und ihre BegleiterInnen

Am Anfang gibt es nur mich. Dann dich. Dann uns … und den Ort an dem wir uns befinden.
Ein blauer Teppich, darauf eine verspielte Installation als Bühne. Darum herum, auf dem blauen Teppich, stehen außerdem noch eine Menge gemütlicher, kleiner Sonnenstühle. In ihnen sitzen Kinder und Erwachsene und entdecken gemeinsam ein wundersames Universum, in dem alle Sinne, Musik und Bewegung die Neugierde und Lebensfreude kleiner Kinder nähren. Zwischen Kind und Erwachsenem, Publikum und TänzerInnen entsteht eine freundliche Stimmung der Vertrautheit. Mit Tanz, Objekten und Musik wird eine Geschichte erzählt vom Ich, vom Du und dem was wir gemeinsam sind.

„Ich Du Wir“ ist sowohl eine Tanzperformance, als auch eine Installation. Die kunstvolle Konstruktion ist voller Dinge und Musik, inspiriert von der Entdeckungslust von Babies und kleinen Kindern.

Nach der 30-minütigen Vorstellung steht die Bühne allen kleinen EntdeckerInnen zum Spielen und Erforschen offen. Gemeinsam mit den Eltern können Eindrücke des Stücks weiter umgesetzt werden.

Åben Dans ist eine der meisttourenden Tanzkompanien Dänemarks. „Ich Du Wir“ ist ihre erste Arbeit für Babies, für die sie die Regisseurin Catherine Poher gewinnen konnten.
Sie ist freelance Regisseurin, Bühnenbildnerin und bildende Künstlerin. Poher hat einige Produktionen für Kinder erarbeitet, von denen fünf mit dem dänischen Reumert Award ausgezeichnet wurden. Ich Du Wir ist ebenfalls als bestes Kinderstück nominiert.


Idee, Konzept: Catherine Poher & Thomas Eisenhardt
Regie: Catherine Poher
Choreografie: Thomas Eisenhardt
Bühnenbild: Catherine Poher, Rolf Søborg Hansen
Musik: Markus Von Platen, Ivan Perard
Lichtdesign: Carina Persson
Produktion: Gitte Knudsen
TänzerInnen: Ole Birger Hansen, Patricia Seron Pawlik & Therese Glahn
 
Hauptzielgruppen:
Kinder
Programmdauer (in Minuten):
30