Lachzentrum Pöchlarn
Ich freue mich über DEINEN Besuch auf: www.lachzentrum.net
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Lachzentrum Pöchlarn
Name:
Lachzentrum Pöchlarn
Künstlerische Tätigkeit:
Theater/Musiktheater
Kleinkunst/Kabarett

Biographie:
Geburtstag: 26. Juni 1958 in Wiener Neustadt (Österreich)

Was ich so alles gemacht habe:
1979 - 1986: verschiedene Reisen (Lehre, Abschlüsse, Zertifikate) durch die Berufswelt (Einzelhandel, Fotolabor, Spiel- und Theaterpädagogik) mit längeren Aufenthalten in Wien, Kreta und Haifa (Israel)

Autodidakt! Selbständig als Glee (weibliche Form von Clown) und Lachverständige –
Lachzentrum-Centre du Rire - gemeinsam mit Henri Brugat (Frankreich)

seit 1987: Aus- und Weiterbildungen im theatralischen Bereich: Schauspiel, Regie, Dramaturgie, Sprache, Maske, Puppenspiel, Bewegungstheater, Improvisation, Slapstick und Clownerie

1987 - 1990: „Kabarett on tour“ mit dem Motorrad durch Österreich und Deutschland
(u.a. "Statt-Theater" Regensburg, "Die Käuze" Karlsruhe, "Theater Mobile" Bensheim)
1987 – 2007: Leitung "BalanceAkt ClownTheater" 40 Eigenproduktionen
seit 1994: Auftritte in Österreich, Deutschland und Tschechien
2007 – 2012: Spielfrau auf Räder 17 Soloprogramme

seit 1998: Neue Selbständige (erst seit 1998 sind Neue Selbständige in der GSVG-Pflichtversicherung)
(Ausbildungsnachweis)

2000 – 2003: Künstlerische Leitung „Schauplatz & Circusluft“ Drosendorf
2002 - 2004: Ensemblemitglied im Kindertheater Pipifax
2001 – 2008: Künstlerische Betreuung & Regie mit den TeilnehmerInnen von „together“
(Plattform für interkulturelle Jugendprojekte im Grenzraum) Für das Netzwerk an Kooperation und interkulturelle Teamarbeit wurde „together“ mehrfach ausgezeichnet
2000: Europasiegel für innovative Sprachenprojekte
2001: Bildungsministerium Prag – Bestes grenzüberschreitendes Projekt
2002: Meilenstein - Dr. Erwin Pröll Zukunftspreis
2004: Kulturpreis des Landes NÖ
2006: EUREGIO – Innovationspreis
weiters: BMUKK – Anerkennungspreis für vorbildliche Arbeit mit Jugendlichen
Land NÖ come on / Waldviertel Festival / Ideenbörse – Dorf- und Stadterneuerung – mit den Projekten
"Jö schau" Jugendliche sichtbar machen; Hip Hop
Regieaufträge: 1996 Umweltberatung Waldviertel, 1999 Frauenberatung Zwettl,
2001 Telma – Frauen steigen auf, 2007 Trialog „Das 1. Mal“ (Rauchpause) – Kabarett
(7. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Suchtpsychologie "Alles was qualmt" Köln)

Aktiv seit:
1987

Über ...
Sub-Headline:
Ich freue mich über DEINEN Besuch auf: www.lachzentrum.net 
Theater/Musiktheater
Kategorien:
Theaterpädagogik
Clowntheater-pädagogik
Kleinkunst/Kabarett
Bereich:
Clownerie
Humorvorträge, Humorseminare