Anita Gritsch
musik - bewegung - rhythmus
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Name:
Anita Gritsch
Künstlerische Tätigkeit:
Tänzerin
Musikerin
Sängerin

Biographie:
Anita arbeitet künstlerisch und pädagogisch mit Rhythmus und Körper in verschiedenen Formen: Sie hält international Fortbildungen, Kurse und Workshops im Überschneidungsbereich von Musik, Bewegung und Sprache mit Zielgruppen von Jugendlichen über PädagogInnen und KünstlerInnen bis hin zu SeniorInnen. Ihr Fokus liegt auf body music/body percussion, neben der pädagogischen Arbeit auch in eigenen künstlerischen Projekten; einen weiteren Schwerpunkt bilden Perkussive Tänze (Gumboots, Schuhplatteln). Sie praktiziert und unterrichtet Yoga und genoss 2017 ein Embodied Flow Yoga Teacher Training bei Tara Judelle.

Ihr neues rhythmisches Theaterstück für junges Publikum, "Mrs. FOPS Expedition Rhythmus", hatte im Herbst 2018 Premiere. Mit dem Kindertheaterstück "Müller & Schöller" tourte sie davor bereits u.a. über das Goethe Institut in Argentinien, Chile und Brasilien. Mit dem Kollektiv Octopus Inc. entwickelte sie 2017 ein Bühnenstück für Body Music. Ihr erstes Kinderbuch "Emil the Lime" erschien 2017, gefolgt 2018 von “Ameise, Sandkorn und Träne”. Anita fungiert als Beirätin beim Österreichischen Berufsverband der RhythmikerInnen. Sie ist auf der aktuellsten CD der Barbatuques, AYÚ, auch zu hören und stand bereits mit dieser renommieren Gruppe auf der Bühne.

Sie studierte Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien), davor schloss sie Studien in Anglistik sowie Soziologie (Universität Wien, University of Edinburgh) ab. Studien- und Arbeitsreisen führten sie außerhalb von Europa bisher nach Brasilien, Argentinien, Chile, Uruguay, Kolumbien, El Salvador, Mali und in die USA. Sie bereicherte sich in Fortbildungen u.a. bei Bobby McFerrin, Keith Terry, Fernando Barba, Dudu Tucci, Ari Colares, Adriano Adewale bzw. im Bereich Tanz bei Oumou Mariko, Koffi Koko, Morena Nascimento, Ziya Azazi und anderen.

Aktiv seit:
2009

Geburtsjahr:
1983

Über ...
Sub-Headline:
musik - bewegung - rhythmus 
Beschreibung allgemein:
künstlerische und pädagogische Arbeit in den Bereichen Body Music/Body Percussion, Bewegung, Rhythmus und Sprache

eigene Künstlerische Projekte & Mitwirkung in verschiedensten Ensembles (Barbatuques - São Paulo, maracatu minimal - Wien)

body music / body percussion
perkussive Tänze (Gumboots, Schuhplatteln)
Circlesongs
Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik
Westafrikanische Perkussion & Tanz
Brasilianische Perkussion & Tanz

Workshops, Seminare und Forbildungen
mit PädagogInnen, KünstlerInnen, SchülerInnen, SeniorInnen...
 
Tänzerin
Kategorie:
Zeitgenössischer Tanz
Samba
Latino / Karibische Tänze
Afro/Afro-Brasilianisch
Körpergröße in cm:
172 
Ausbildung:
Universität f. Musik u. Darstellende Kunst Wien - Musik- und Bewegungspädagogik
Im Zuge dessen: Ausbildung in Bewegungstechnik, Choreografische Modelle, Bewegungsimprovisation

Westafrikanischer Tanz bei Oumou Mariko, Koffi Koko, Karin Schanes
Samba bei Vinicius
Afro-Brasilianischer Tanz bei Vania de Oliveira (Brasilien)
 
Referenz-Auftritte
(Compagnien, Spielorte):
Tasuma und NaBum!- Westafrikanischer Tanz, Auftritte u.a. in der Sargfabrik Wien, im ByStep in Völkermarkt, in Bratislava, beim Colours of Percussion Festival in Freistadt u.v.m.

Eigene Choreographien bei "Geht's Noch?" im Kosmos Theater Wien (2010)
 
Musikerin
Bereich:
U-Musik
E-Musik
Instrument:
Streich-Instrumente
      Violine
Zupf-Instrumente
      Akustische Gitarre
Schlag-Instrumente
      Percussion
Sängerin
Bereich:
U-Musik
E-Musik
Genre:
A Cappella
Oper
Volksmusik
Samba
Stimmlage:
Mezzosopran
Alt